inicjalization...laufschrift html


HDR-Fotografie --- Kitsch oder Kunst ?
HDR ist die Abkürzung für High-Dynamic-Range.
HDR-Fotos sind Fotos mit einem besonders hohen Kontrast-Umfang. Fotografiert man ein Motiv mit sehr hellen und/oder sehr dunklen Bereichen, so werden
im Normalfall die hellen Bereiche überbelichtet und
die dunklen Bereiche unterbelichtet sein.
Diesen Mangel kann man vermeiden, indem man
vom gleichen Motiv z. B. 3 Aufnahmen macht, nämlich eine unterbelichtete (auf der die hellen Stellen richtig belichtet sind), eine überbelichtete (auf der die dunk-
len Stellen richtig belichtet sind) und eine normal be-
lichtete. Die drei Aufnahmen lassen sich dann mit
dem PC und einer geeigneten Software zu einem
einzigen Bild zusammenfassen, auf dem dann
alle Bereiche detailreich wiedergegeben werden.

Mönchengladbach
Es lassen sich düstere, mystische Stimmungen erzeugen.

HDR-Fotos lassen sich im Prinzip mit jeder (Digital-)
Kamera erstellen, die die Möglichkeit bietet, die
Belichtung manuell einzustellen. Da die Kamera zwischen den 3 (oder mehr) Aufnahmen nicht be-
wegt werden darf und die Änderung derBelich-
tungseinstellung einige Sekunden dauert, lassen sich mit dieser Methode scharfe Fotos natürlich nur mit Hilfe eines Statives erzielen. Einige Kameras lassen sich
so programmieren, daß die Änderung der Belich- tungseinstellung zwischen den einzelnen Aufnah-
men automatisch von der Kamera vorgenommen
wird und so die Aufnahmen sehr schnell aufeinander folgen. Bei solchen Kameras kann man auch ohne Stativ erstaunliche Erbebnisse erreichen.

Bismarck-/Hindenburgstrasse
Auch bei Regenwetter läßt sich  eine beeindrucken-
de Farb
brillanz erzielen.

Primär hat das HDR-Verfahren natürlich den Zweck,
auch sehr dunkle und/oder sehr helle Stellen des
fotografierten Motivs detailreich darzustellen, also
der Wahrnehmung des menschlichen Auges mög-
lichst nahe zu kommen. Inzwischen hat jedoch ein Zweig der HDR-Fotografie viele begeisterte Anhänger gefunden, der sich mehr der künstlerischen Ver-
fremdung von Fotos zuwendet. Hierzu kann man
die in jedem Grafik-Programm vorhandenen Filter einsetzen. Es gibt aber auch eine Reihe von Pro- grammen, die auf diese Anwendung spezialisiert
sind und es teilweise auch ermöglichen, aus nur
einem einzigen Foto HDR- ähnliche Ergebnisse zu bekommen. Die Beispiele auf diesen Seiten  sollen
eine Anregung zum Experimentieren sein.

Oberhausen Neue Mitte
Gemälde-ähnliche Effekte sind kein Problem (hier die Marktkirche in Wiesbaden).





   

Site-Map

 

HDR-Fotos aus Mönchengladbach

 

HDR-Fotos aus Mainz + Wiesbaden

 

HDR-Fotos aus Oberhausen

 

HDR-Fotos aus Duisburg